1.FC Altburg II – SG Oberreichenbach / Würzbach 1-0 (1-0)

Starke Mannschaftsleistung mit Sieg belohnt

Bei schwierigen Wetterbedingungen trat unsere Zweite am Sonntagmittag gegen den Tabellendritten der SG Oberreichenbach/Würzbach an. Schon zuvor wurde das Spiel der Reserve aufgrund Unwetters beim Stand von 1-1 abgebrochen.

1.Halbzeit:

Von Beginn an entwickelte sich ein gutes B-Ligaspiel auf dem Altburger Kunstrasen. Wir wollten dem Gegner den ersten Ball zulassen und dann aus einem kompakten Mittelfeld verteidigen. Die erste Chance des Spiels gehörte dem FCA, nach einem Querpass von außen verpasste M. Neuweiler das Gehäuse nur knapp. In der 16. Minute war es dann soweit, nach Ballgewinn im Mittelfeld wurde schnell umgeschalten, J. Hölzle steckte gekonnt zu P. Borutta durch, der dem gegnerischen Keeper keine Chance ließ und ins lange Eck zum 1-0 abschloss. Kurz vor der Halbzeit kam die SG O./W. nach kurzer Unsortiertheit in unseren Reihen zu ihrer größten Chance, der gegnerische Angreifer konnte allerdings den Ball aus sieben Metern freistehend nicht im Tor unterbringen. So ging es mit 1-0 in die Pause.

2.Halbzeit:

In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild, SG O./W. hatte viele Spielanteile im Mittelfeld, fanden allerdings kein Mittel an unserem gut verteidigenden Defensivverbund vorbeizukommen um sich nennenswerte Chancen herauszuspielen. So war es unsere Mannschaft, die immer wieder die Räume nutzen konnte und gefährlich vors Tor des Gegners kam. Allerdings fehlte es hier an nötiger Genauigkeit beim letzten Ball bzw. beim Abschluss. Wir hatten verpasst frühzeitig den Deckel auf die Partie zu machen, so kämpfte das Team gemeinsam, um die Führung über die Zeit zu bringen. Mit der letzten Aktion der Partie hatte der Gegner noch die Möglichkeit auszugleichen, alle Spieler waren beim Eckball in den Strafraum aufgerückt, kamen auch zum Abschluss, der Ball flog allerdings zu unserem Glück knapp über die Querlatte. Daraufhin pfiff der gut leitende Unparteiische die Partie ab.

In der 70. Minute stürzte ein Spieler der SG O./W. schwer und musste durch den Notarzt behandelt werden, ihm wünschen wir eine gute Besserung!!

Fazit:

Aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung und Chancenplus ein verdienter Sieg, der Mut für das letzte Spiel vor Jahresschluss geben sollte.

Aufstellung:

F. Stahl, M. Lutz, N. Grzywna, J. Pfrommer, C. Weinheimer, K. Greule, S. Niethammer, M. Neuweiler (80. J. Buyer), J. Hölzle, T. Holz (60. A. Merkel), P. Borutta (88. T.Geiger)

Vorschau:

Im letzten Spiel dieses Jahr, nächsten Sonntag 19.11.17 trifft der FCA II auswärts auf die Zweite des SC Neubulach. Es gilt die Heimniederlage zum Saisonauftakt gut zu machen. Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!!