1.FC Altburg – VfL Stammheim 1:3 (1:1)

Derby- Niederlage gegen den VfL Stammheim

Vor dem Spiel

Bestes Spätsommerwetter und eine Kulisse von ca. 400 Zuschauern ließen auf ein spannendes Derby gegen den Gast auf Stammheim hoffen. Verzichten musste unser Team auf den angeschlagenen Spielertrainer B. Barg. Ansonsten waren alle Mann an Bord.

Der Spielball dieser Partie wurde von „CHOCOLAT“gesponsert. Das Team bedankt sich hiermit herzlich! VIELEN DANK!

1.Halbzeit

Das Spiel begann wie erwartet. Stammheim spielte sehr zurückgezogen und verteidigte mit einer Fünferkette. Teilweise auch mit einer Vierer-Abwehrreihe. Unsere Mannschaft übernahm von Beginn an das Spiel und versuchte den VfL Stammheim einzuschnüren. Leider kam dabei kaum Zählbares dabei heraus. Zu oft scheiterten die Angriffe schon vor dem Stammheimer Strafraum. Mit einem herrlichen Schlenzer ins lange Eck aus 23 Metern erzielte J. Klink den verdienten Führungstreffer zum 1:0 (31. Minute). Jetzt dachten alle der Bann war gebrochen und Stammheim muss früher oder später seine taktische Auslegung ändern und am Spielgeschehen teilnehmen. Doch soweit kam es leider nicht. Nach einem der seltenen Angriffe der Gäste konnte B. Fiedler ausgleichen (35. Minute). In der Folgezeit dasselbe Bild wie in den ersten 30 Minuten. Altburg versuchte sich Chancen herauszuspielen. Stammheim beschränkte sich auf die Defensive.

2. Halbzeit

Nach der Pause änderte sich am Spielgeschehen nichts. Unser Team hatte eine recht ordentliche Spieleröffnung schaffte es aber nicht im letzten Drittel den Gegner unter Druck zu setzten. Immer wieder Fehlpässe, eine schlechte Ballkontrolle und verlorene Zweikämpfe, ließen unsere Angriffe verpuffen. In der 51. Minute konnte sich ein Stammheimer auf der linken Seite durchsetzten und flankte den Ball auf den 2. Pfosten. Völlig ohne Druck versenkte K. Greule, sehr unglücklich den Ball im eigenen Tor. Unverändert ging es weiter. Unser Team rannte an und Stammheim verteidigte jetzt mit mehr Selbstvertrauen und der Führung im Rücken noch besser und ließ bis auf eine Chance von B. Barg und eine Chance von J. Klink nichts zu. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld konnte C. Redzepagic, aus deutlicher Abseitsposition zum entscheidenden 1:3 für die Gäste treffen.

Fazit

Mit der Favoritenrolle in diesem Spiel tat sich unsere Mannschaft über 90 Minuten schwer und verlor am Ende unglücklich mit 1:3 Toren. Am kommenden Sonntag haben wir die Möglichkeit beim Tabellenschlusslicht aus Neuweiler wieder Punkte zu sammeln.

Aufstellung

J. Schmidtke, M. Raisch, S. Hammann, T. Burkhardt, T. Blaich, J. Blaich, H. Lörcher, J. Klink, M. Frey, K. Greule, J. Höpfl

Auswechslungen

B. Barg für J. Höpfl (46. Minute)

F. Pfender für T. Burkhardt (64. Minute)

P. Borutta für T. Blaich (64. Minute)

M. Neuweiler für H. Lörcher (84. Minute)

 

Tore

1:0 J. Klink (31. Minute)

1:1 B. Fiedler (35. Minute)

1:2 K. Greule/Eigentor (52. Minute)

1:3 C. Redzepagic (83. Minute)

 

Anpfiff am Sonntag 17.10.17 in Neuweiler/Oberkollwangen ist um 15 Uhr! Gegner ist der FC Neuweiler.

Das Team freut sich auf Eure zahlreiche Unterstützung!!