SV Deckenpfronn - 1.FC Altburg 2:5 (2:2)

Altburg feiert den 3. Saisonsieg nach 0:2 Rückstand in Deckenpfronn

 

Vor dem Spiel:

Bei bestem Fussballwetter und einem schönen Rasenplatz, stand unser Team dem Tabellenletzten aus Deckenpfronn gegenüber. Wir wollten nach drei sieglosen Spielen endlich wieder einen Dreier einfahren und uns für die gute Arbeit der vergangenen Wochen belohnen. Nicht zur Verfügung standen unserer Mannschaft, Spielertrainer B. Barg, P. Borutta, K. Greule, S. Auer und M. Oliveira. Nach längeren Verletzungspausen standen M. Neuweiler, M. Zimmer und Spielführer M. Frey wieder im Kader. 

1.Halbzeit:

Unser Team übernahm von Anfang an die Kontrolle über das Spiel. Deckenpfronn stand tief und beschränkte sich fast ausschließlich auf die Defensive. In den ersten Minuten hatte unserer Mannschaft zahlreiche Standardsituation aus diesen sie leider kein Kapital schlagen konnte. So ging der SV Deckenpfronn nach einem Freistoß überraschend mit 1:0 in Führung. Torschütze N. Rapp (13. Minute). Nur 5 Minuten später erhöhte R. Braun mit der zweiten Torgelegenheit der Heimelf auf 2:0. Das Spiel war damit etwas auf den Kopf gestellt, wobei man feststellen musste, dass unser Team in dieser Phase auch kein Mittel fand den Abwehrriegel der Gastgeber zu Knacken. Zu oft wurden lange Bälle gespielt. In der 29. Minute konnte sich T. Blaich auf der rechten Seite durch setzten. Seine Hereingabe verwertete T. Burkhardt zum 1:2. Kurz nach dem Anschlusstreffer war es wieder T. Blaich der den Ball in den Sechzehner brachte. Die Deckenpfonner Hintermannschaft brachte den Ball nicht aus der Gefahrenzone, so dass T. Burkhardt mit seinem 2. Treffer zum 2:2 Ausgleich in die Maschen traf (32. Minute). 5 Minuten später hatte ein gegnerischer Angreifer nach einem bösen Abwehrfehler die Chance auf die erneute Führung. Doch J. Schmidtke machte diese Einschussmöglichkeit zu Nichte. So ging es mit einem gerechten Unentschieden in die Kabine.

2. Halbzeit:

Nach der Pause dasselbe Bild, unser Team machte das Spiel der Gegner verteidigte. Der Unterschied zur ersten Halbzeit war, dass unserer Hintermannschaft keine Chancen mehr zu ließ und unsere Angreifer etwas zielstrebiger nach Vorne spielten. In der 62. Minute lief unser Toptorjäger H. Lörcher alleine auf den gegnerischen Torhüter zu und traf mit etwas Glück zum umjubelten 2:3 Führungstreffer. Es folgte jetzt die beste Phase unserer Mannschaft. Nach einer guten Einzelleistung und schöner Flanke, des kurz zuvor eingewechselten M. Neuweiler, köpfte T. Blaich zum 2:4 ein (65. Minute). Dann ging es schnell, J. Blaich eroberte kurz vor dem Sechzehner den Ball, steckte auf T. Blaich durch und dieser spielte uneigennützig auf H. Löcher quer. So dass dieser locker zum 2:5 einschieben konnte (70. Minute). Damit war die Partie gelaufen. Deckenpfronn konnte nicht mehr und unser Team ließ Ball und Gegner laufen. Mit etwas mehr Zielstrebigkeit wäre auch ein noch deutlicherer Sieg möglich gewesen.  

Fazit:

Verdienter Sieg nach einer Leistungssteigerung in Hälfte 2. Mit 10 Punkten nach 6 Spielen steht unser Team auf Tabellenplatz 4 und möchte am kommenden Sonntag zuhause gegen den Tabellennachbar aus Haiterbach punkten. Bei einem Sieg kann sich unsere hungrige Mannschaft Vorne festsetzten.

Aufstellung:

J. Schmidtke, M. Raisch, F. Pfender, L. Seyfried, S. Hammann, T. Burkhardt, T. Blaich, J. Höpfl, J. Klink, J. Blaich, H. Lörcher

Auswechslungen:

50. Minute M. Frey für T. Burkhardt

63. Minute M. Zimmer für L. Seyfried

63 Minute M. Neuweiler für J. Klink

85. Minute J. Hölzle für J. Höpfl

Tore:

1:0 N. Rapp (13. Minute)

2:0 R. Braun (18. Minute)

1:2 T. Burkhardt (29. Minute)

2:2 T. Burkhardt (32. Minute)

2:3 H. Lörcher (62. Minute)

2:4 T. Blaich (65. Minute)

2:5 H. Lörcher (70. Minute)

 

Anpfiff am Sonntag 01.10.17 in Altburg ist um 15 Uhr! Gegner ist der TSV Haiterbach

Das Team freut sich auf Eure zahlreiche Unterstützung!