VfL Stammheim - 1.FC Altburg 0:1 (0:1)

Verdienter Einzug ins Bezirkspokal-Viertelfinale

Ein nachträgliches Dankeschön geht an „Andreas Niethammer – Fensterbau/Glaserei“ für das Spielball-Sponsoring gegen den SV Rohrau! Vielen herzlichen Dank!

Vor dem Spiel

Vergangenen Donnerstag traf unser Team im Bezirkspokal auf den VfL Stammheim. Auf dem unbeliebten Hartplatz beim Stadtrivalen wollte unsere Mannschaft unbedingt gewinnen und die negative Bilanz gegen den Nachbar etwas verbessern.

1.Halbzeit:

Die Anfangsphase gestaltete sich ausgeglichen. Die Stammheimer versuchten unsere Defensive mit frühem Anlaufen unter Druck zusetzten. Wir zeigten uns davon nicht wirklich beeindruckt, schafften es aber auch nicht gezielte Bälle in die Spitze zu spielen. Nach einer starken Aktion von J. Klink über die rechte Seite und einer präzisen Hereingabe erzielte H. Lörcher, mit der ersten echten Torchance des Spiels, das Tor des Tages zum 0:1 (30. Minute). In der Folge hatte unsere Mannschaft mehrere Kopfballmöglichkeiten welche leider ungenutzt blieben. Auf der anderen Seite hatte die Heimelf ein, zwei Einschussmöglichkeiten. Unsere Hintermannschaft arbeitete aber sehr konsequent und so ging es mit einer nicht unverdienten Führung in die Halbzeitpause.

2. Halbzeit:

In Hälfte Zwei ließ unser Team die Gastgeber etwas kommen und lauerte auf Konter. Defensiv lieferten alle Altburger einen guten Job, nach Vorne verpassten wir jedoch immer wieder den letzten Pass oder der Unparteiische entschied auf Abseits. Je länger das Spiel dauerte, desto offensiver wurden die Stammheimer. Bis auf zwei gefährliche Abschlüsse aus dem Rückraum, welche unser Keeper J. Schmidtke entschärfte, ließ unsere Mannschaft kaum was zu. In der Schlussminute hatten wir Glück, dass ein gegnerischer Stürmer aus 10 Meter den Ball neben das Tor beförderte. Jedoch hätte unsere Mannschaft auch schon vorher den Deckel auf die Partie machen können. Am Ende blieb es beim 0:1.

Fazit:

Mit diesem Sieg zieht unsere Mannschaft ins Pokal-Viertelfinale ein und konnte wieder Selbstvertrauen für die noch ausstehenden Spiele in der Vorrunde sammeln.

Aufstellung:

J. Schmidtke, K. Greule, M. Raisch, M. Frey, J. Klink, T. Burkhardt H. Lörcher, S. Auer, L. Seyfried, P. Borutta, T. Blaich

Auswechslungen:

J. Blaich für M. Frey (58. Minute)

M. Neuweiler für T. Blaich (70. Minute)

J. Hölzle für P. Borutta (78. Minute)

Tore:

0:1 H. Lörcher (30. Minute)

 

Am Sonntag den 19.11.17 trifft unser Team zuhause auf den TSV Schönaich. Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Das Team freut sich auf Eure zahlreiche Unterstützung!